Das Projekt

Die Lions stellen die Sight-First-Activity  „Lichtblicke für Kinder in Brasilien“ vor. Es geht darum, von Erblindung bedrohten und mehrfach behinderten Kindern eine bestmögliche medizinische Versorgung und Rehabilitation zu ermöglichen. Dafür wollen die Lions gemeinsam mit der Christoffel-Blindenmission und der gemeinnützigen Stiftung Funddação Altino Ventura ein Reha-Zentrum errichten. Die Kinder sollen dort ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert werden und somit die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben erhalten. Damit leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag zur Armutsbekämpfung und zur Integration behinderter Menschen.

Die gegenwärtige Versorgung mi augenmedizinischen Diensten ist im Nordosten Brasiliens völlig unzureichend. In dieser Region leben 42.000 Kinder mit Sehbehinderung. Immer noch erblinden viele Kinder am Grauen Star und können nie eine Schule besuchen oder einen Beruf erlernen.

 

„RTL – Wir helfen Kindern“ verdoppelt die Spenden der Lions

Jeder Euro, den die Lions bis zum 17. November 2011 spenden, wird von der Stiftung RTL-Wir helfen Kindern verdoppelt! Ziel der Stiftung ist es, Lebensperspektiven bedürftiger Kinder und Jugendlicher nachhaltig zu verbessern. Wenn Sie spenden möchten, bitten wir Sie um Überweisung auf unser Konto: Hilfswerk Lions Club Regensburg Johannes Kepler e.V. bei der  HypoVereinsbank Regensburg, BLZ 750 200 73, Konto 001 785 68 98 mit dem Kennwort „Brasilien“. Wir leiten die Spenden an das Hilfswerk der Deutschen Lions e.V. weiter.

Auf unserer Charterfeier konnten wir 830,00 Euro für das Projekt einnehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf auf der Seite des Lions-Distrikts Bayern Ost.

 

%d Bloggern gefällt das: